Ihr Browser ist leider inkompatibel. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser.

Ambitionierte Ziele definiert

Für die Erklärung hat die SWK sechs Handlungsfelder definiert, in denen sie wesentliche Nachhaltigkeitsleistungen erbringt, und diese mit weiteren ambitionierten Zielen verknüpft. 
Nachhaltigkeit im SWK-Konzern

Sechs Handlungsfelder für Nachhaltigkeit

Die sechs Handlungsfelder der SWK:

  1. Wir überzeugen als der zuverlässige Umsorger.
  2. Wir wirtschaften nachhaltig und wertorientiert und schaffen einen Mehrwert für Kunden und Gesellschaft.
  3. Wir fördern und fordern unsere Mitarbeitenden und schaffen Mehrwerte für sie.
  4. Wir sind Innovationstreiber für den Klimaschutz.
  5. Wir fördern klimafreundliche Mobilität.
  6. Wir schließen Wertstoffkreisläufe und schützen Ressourcen.

Alle Handlungsfelder sind mit weiteren ambitionierten Zielen verknüpft. So sollen etwa mindestens zehn Prozent des Konzernergebnisses bis 2025 aus innovativen und nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen stammen, die im Berichtsjahr 2020 noch gar nicht existierten. Außerdem soll beispielsweise die Ökostromquote weiter steigen. Als Innovationstreiber für den Klimaschutz bietet die SWK ihren Stromkunden konzernweit bereits zahlreiche Ökostromtarife an, die Ökostromquote lag 2020 bei 81 Prozent – und damit rund 30 Prozentpunkte über dem Bundesdurchschnitt im gleichen Jahr.