Ihr Browser ist leider inkompatibel. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser.

Da sein in Corona-Zeiten

Seit gut einem Jahr hat das Corona-Virus Deutschland und die Welt im Griff. Das ServiceCenter-Team von Nicole Hollesch stand und steht auch während der Pandemie zuverlässig für die Kunden in Krefeld zur Verfügung.
SWK & GSAK ServiceCenter

SWK & GSAK ServiceCenter: Da sein in Corona-Zeiten

Seit gut einem Jahr hat das Corona-Virus Deutschland und die Welt im Griff. Das ServiceCenter-Team von Nicole Hollesch stand und steht auch während der Pandemie zuverlässig für die Kunden in Krefeld zur Verfügung. „Jeder hat mitgezogen, schließlich ist Kundennähe und unser Engagement hier in unserem Heimatmarkt unser Aushängeschild“, erinnert sich Nicole Hollesch.

Als das Land vor einem Jahr begann, in den ersten Corona-Lockdown zu gehen und beschlossen wurde, trotzdem das SWK & GSAK ServiceCenter für die Kundschaft offen zu halten, fühlten sich einige Mitarbeitende an den ersten Tagen etwas unsicher. Aber sehr schnell wurde klar, dass seitens der SWK alles für die Gesundheit der Mitarbeitenden getan wurde. Sei es durch das Anbringen der Hygienescheiben oder das Bereitstellen von Desinfektionsmitteln.

Die Kundenfrequenz ging während der Pandemie deutlich zurück. Wo sonst zum Monatswechsel manchmal mehr als 1.000 Kunden am Tag das SWK & GSAK ServiceCenter besuchten, sind es jetzt noch rund die Hälfte. Die Einhaltung der Hygienevorschriften wurde aber von fast allen Kund*innen akzeptiert und befolgt.

Um die Sicherheit der Mitarbeitenden im SWK & GSAK ServiceCenter zusätzlich zu erhöhen, wurde das Team geteilt. Die zwei nun bestehenden Teams wechseln von der Arbeit im SWK & GSAK ServiceCenter und der Tätigkeit im Back-Office. Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Zum einen wird die Anzahl der Mitarbeitenden im SWK & GSAK ServiceCenter reduziert, um die Einhaltung von Sicherheitsabständen zu gewährleisten. Zum anderen können sich die Teams im Falle einer Infektion eines Mitarbeitenden kurzfristig austauschen.

„So können wir“, sagt Nicole Hollesch, „auch in Zeiten von Corona sicher und zuverlässig für unsere Kundschaft in Krefeld und auch in Straelen und Wachtendonk da sein.“