Ihr Browser ist leider inkompatibel. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser.

Mobilität in Krefeld

Die SWK engagiert sich durch einen konsequenten Ausbau ressourcenschonender Mobilitätslösungen für eine klimafreundliche, zukunftsorientierte Stadtentwicklung. Mit ihrer „Sauberen Flotte für Krefeld“ zeigt die SWK, dass sie innovative Mobilitätslösungen zur Vereinigung ökonomischer und ökologischer Ziele vorantreibt. Denn neue Mobilitätskonzepte müssen her – auch im Hinblick auf den Klimaschutz.

Busflotte

Die Verkehrswende bietet viele Chancen

Um die Klimaschutzziele erreichen zu können, muss Verkehr mit konventionellem Antrieb vermieden werden. Dies bedeutet: Weg vom motorisierten Individualverkehr, hin zu umweltschonenden und vielschichtigen Mobilitätskonzepten, wie die SWK sie heute schon anbietet und stetig weiterentwickelt.

Jeder Pendler in Deutschland steht statistisch gesehen rund zwei Tage im Jahr im Stau. Für Arbeitgeber bedeutet das: Mitarbeiter kommen zu spät und sind obendrein schlecht gelaunt. Elektro- und Hybridantriebe öffnen bei der SWK den Weg zu umweltschonenden und vielschichtigen Mobilitätskonzepten und tragen ihren Teil dazu bei, damit der von der Bundesregierung bis 2050 geforderte treibhausneutrale Verkehr Wirklichkeit wird. Um dieses Ziel zu erreichen, muss jedoch Verkehr vermieden werden. Dass dies möglich ist, zeigen die jüngeren Generationen, bei denen ein eigenes Auto zunehmend an Stellenwert verliert.  Umso wichtiger wird eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und das Angebot alternativer und innovativer Mobilitätsangebote.

„Die SWK trägt mit ihren Mobilitätsangeboten zur hohen Lebensqualität in Krefeld bei“, sagt Guido Stilling, Geschäftsführer der SWK MOBIL GmbH. „Es fängt an mit unseren eng getakteten Straßenbahn- und Busverbindungen sowie dem SWK CarSharing bis hin zu Innovationen wie dem Bus-on-demand-Service „mein SWCAR“ und dem E-Roller „SWK KRuiser.“ Die SWK bietet inzwischen vielfältige Möglichkeiten, unterwegs zu sein. Beruflich wie privat - und das rund um die Uhr.

App SWK unterwegs bringt es ab Sommer auf den Punkt

Die SWK unterstützt Unternehmen intensiv dabei, Konzepte zur Elektromobilität zu entwickeln und umzusetzen. So berechnet die SWK die benötigte Ladeinfrastruktur für Firmen- und Mitarbeiterfahrzeuge und berät zu Fördergeldern. Auf Wunsch wird sogar das Fahrzeugmanagement übernommen. Eine Optimierung der Fahrzeugnutzung trägt erheblich zum Klimaschutz bei und zahlt sich auch wirtschaftlich aus. „Wir sollten nicht vergessen“, so Stilling, „die Verkehrswende ist eine Herausforderung, aber sie bietet auch viele Chancen.“

Auch Firmen profitieren vom Know-how der SWK in Sachen Verkehrswende

Die SWK unterstützt Unternehmen intensiv dabei, Konzepte zur Elektromobilität zu entwickeln und umzusetzen. So berechnet die SWK die benötigte Ladeinfrastruktur für Firmen- und Mitarbeiterfahrzeuge und berät zu Fördergeldern. Auf Wunsch wird sogar das Fahrzeugmanagement übernommen. Eine Optimierung der Fahrzeugnutzung trägt erheblich zum Klimaschutz bei und zahlt sich auch wirtschaftlich aus. „Wir sollten nicht vergessen“, so Stilling, „die Verkehrswende ist eine Herausforderung, aber sie bietet auch viele Chancen.“

Nachhaltigere Technologien bei der SWK im Einsatz